Wer glaubt schon an Geister?

Komödie in 3 Akten von Uschi Schilling


Eva, die Lebensgefährtin von Timo Herzog, erfährt nach seinem tödlichen Autounfall, dass sie acht Jahre mit einem Casanova zusammengelebt hat. Ihr ganzes Privatvermögen hat sie in dieser Zeit in seine Firma gesteckt, ohne dass dieses schriftlich beim Notar hinterlegt wurde. Als sie dann noch verdächtigt wird, bei seinem Unfall nachgeholfen zu haben und ihr die Erbschleicher die Tür einrennen, bekommt Timo als Geist die Chance alles ins reine zu bringen. Schafft er dieses nicht binnen 48 Stunden, bleibt ihm die Himmelstür für immer verschlossen.

Lassen Sie sich überraschen, was im Hause Herzog alles zu erleben gibt, welche Wahrheiten ans Licht kommen, mit welchen Tricks die Erbschleicher versuchen an ihr Erbe zu kommen, wie Timo als Geist alle in ein heilloses Chaos stürzt und ob er dann doch noch in den Himmel kommt.

Unser Stück 2017:

Unser Stück 2016:

Unser Stück 2015: