Love & Peace im Landratsamt

Komödie in 3 Akten von Andreas Wening


Die Wiederwahl von Bernhard Oppenau zum Landrat des Kreises scheint nur noch eine reine Formsache zu sein. Seit vielen Jahren im Amt und beliebt bei seinen Wählern, nehmen die Vorbereitungen für den nahezu schon „überflüssigen“ Wahlkampf daher auch äußerst gelassen ihren Lauf...

 

...bis die in Amerika lebende Tamara Bloomberg urplötzlich im Landratsamt erscheint.

Die "Ur-Mutter aller Hippies", die in den USA Kultstatus genießt und immer noch "Flower-Power" und "freie Liebe" in Kleidungs- und Lebensstil zelebriert, erinnert sich auch an den Studenten Bernhard Oppenau, mit dem sie in einer Hamburger WG für einige Monate die damaligen Ideale sowie das Bett teilte. 

Tamara stellt das Spießertum der burschikosen Sekretärin Elfriede, des wichtigtuenden Wahlhelfers Marcel und des treuergebenen Bürgermeisters Rappel auf eine harte Bewährungsprobe.

Aber auch der dümmlich naive Schlagersänger Gabriel Carell, der zur Verleihung des "goldenen Schlagerdiadems" nach Bardenberg angereist ist, stiftet lediglich heilloses Durcheinander. 

Als dann auch noch Tamaras sorglos abgestellte Keks-Schüssel die Runde macht, gibt es im Landratsamt kein Halten mehr…

 

Unser Stück 2017:

Unser Stück 2016:

Unser Stück 2015: