Grand Malheur

Komödie in 3 Akten von Bernd Gombold


Im Kur- und Wellnesshotel Faltenburg treffen viele Menschen aufeinander - jeder mit seiner eigenen Lebensgeschichte. Ein Vater, der sich noch nicht zu alt fühlt, um seine verrückten Ideen auch selber auszuprobieren. Seine Tochter ist Verwaltungsmanagerin und Controllerin im Hotel und quartiert ihn kurzerhand zwecks besserer Kontrolle dort ein. Dies ist dem Hoteldirektor ein Dorn im Auge. Er spioniert und integriert. Putzfrau Elli hofft, dass sich unter den Gästen ihr Traummann befindet. Der quirlige Frisör Jean-Pierre dagegen hat ein Auge auf den gut aussehenden Masseur geworfen. Doch die Konkurrenz ist groß. Fitnesstrainerin Jenny hofft genauso auf ein Date wie so manch weiblicher Hotelgast. Masseur Georg ist der Schwarm aller Frauen. Von dieser Hektik lässt Hausmeister Hans sich nicht anstecken. Er kennt genügend Orte, wo man seine Ruhe hat 😉

 

Unser Stück 2017:

Unser Stück 2016:

Unser Stück 2015: