Simone Emmerisch

  • Mitglied seit 2008
  • Schauspielerin
  • Gestaltung Programmheft, Poster sowie Eintrittskarten

 

2017 - Love & Peace im Landratsamt


Hilde Brustwickel-Schnödesenf

Allein dieser Nachname deutet schon darauf hin, wie emanzipationswütig die Oppositionsführerin als Gegenkandidatin  durch das Landratsamt wirbelt.

2016 - Saure Zeiten

Wilma von Dillmann

trinkt schon zum Frühstück Brandy. Das hält sie aber nicht davon ab, sich immer noch in firmeninterne Angelegenheiten einzumischen. Ihren Sohn Hubert hält sie für unternehmerisch unfähig. 


2015 - Wer glaubt schon an Geister?


Hilde Herzog:

Frau von Willi Herzog und mächtig unter seinen Pantoffeln stehend.

Nur bei dem Wort "Erbe" regt sich alles bei ihr und sie macht brav

alles, was Willi von ihr verlangt um in den Besitz der Erbstücke zu

kommen. Durch die Ermittlungen des Kommissars gehen aber auch

bei ihr die "Lampen" an und Willi erscheint ihr in einem ganz

anderen Licht - ob ihm das wohl bekommen wird?

2014 - Das Aftershow-Dorffest


Steffi: 

Freundin von Bernd, der dies seiner Schwester erst einmal gestehen muss. Nach seinem Besuch bei den Fledermäusen sieht sie ihren Bernd mit ganz anderen Augen - ob ihm das wohl gefallen wird....??? 

2013 - Pension Hollywood

Sofie Laubenpieper:

Huberts Gattin, der es nicht  an Selbstbewusstsein fehlt. Das Wort „Alter“ existiert für sie nicht, schließlich wird sie ja immer jünger. Ihr Gatte hat nicht viel zu lachen und zu sagen noch viel weniger. Als sie ihre Chance sieht, in einem Film die Hauptrolle zu spielen, läuft sie zu Hochtouren auf….


2012 - Stress im Champus-Express

Gesine Grube-Steckel- Zugchefin

Zugchefin des Champus-Ex- press und bemüht, ihr Personal im Kundenservice mit Freund- lichkeit glänzen zu lassen. Mit solchen „Altlasten“ wie der Bistrokellnerin Gertrud eine heikle Mission. Sie  bleibt aber immer wieder bestrebt, auf die Bedürfnisse der Kunden einzu- gehen, vermittelnd zwischen der barschen Gertrud und ihren Gästen.

 


2011 - MS.Aphrodite

Angelika Bunt 

Schlagersängerin, die eher durch ihre attraktive Erschein- ung als durch ihre schrägen Texte zu ihren Engagements kommt. Wird ständig ausge- nutzt. Böse Zungen bezeichnen sie als „Schlagermatratze“.

 


2010 - MuscheldieKuschel

Lea - Frau von Arnold


2009 - Wer krank ist, muss kerngesund sein

Senta

Krankenschwester für Kassenpatienten


Unser Stück 2017:

Unser Stück 2016:

Unser Stück 2015: